Omegon Teleskop N 130/920 EQ-3 : Solides System für Hobby – Himmelbeobachtung

Das fernrohr erfüllt seinen zweck, was ich jedoch sehr schlecht fand ist die aufbauanleitung. Sehr schlecht beschrieben, total verkehrtedeutsche sätze findet man darin wo einem klar wird, da wurde kein Übersetzter bei omegon eingestellt. Manche installationen werdenkomplett weggelassen weil anscheinend davon ausgeganen wird, dass man das kann. Für mich als laie unmöglich. Den zielsucher soll man am tag einstellen, nur wie??????. Es wird eigentlich gut beschrieben und ich verstehe das prinzip schon,den roten punkt auf das objekt zu bewegen damit alles die gleiche linie hat. Aber das problem ist, tagsüber sieht man keinen leuchtenden punkt vom zielsucher, nur in der nacht. Also habe ich keine ahnung wie ich da weitermachen soll. Meine eltern haben aber schon einmal den mond ankucken können, dieser soll sehr toll druch dieses teleskop aussehen. Daher vergebe ich 3 von 5 sternen.

Ein gutes teleskop sollte es sein, mit der möglichkeit den mond detailliert zu sehen,die planeten und ggf weitere himmelskörper. Gleich vorab: das stativ ist sehr solide, die befestigung ebenfalls, auch die feintriebe zur laufenden nachführung. Ebenfalls kein ärger bei der staubdichtigkeit des tubus, der spiegel ist ordentlich fest und justiert ( soweit man das ohne optische bank etc bewerten kann). Die okulare sind brauchbar, sind allerdings nicht schnell einsetzbar da makierungen fehlen. Diese sollte man selber anbringen, um im halbdunkel die einstellungen rasch zu finden. Grosses lob verdient der rotlicht-led-sucher, eine wirklich angenehme nd sichere methode um die objekte zuzuorden. Weiter ist unbedingt empfehlenswert die apps skywalk (mac welt) oder google sky maps zu rate zu ziehen, erleichtert das finden bestimmter objekte ungemein. Insgesamt ist die mechanik solide, es gibt wenig wackelprobleme. Mir selbst ist die gewindehalterung der polhöhenschraube abgerissen, ein gussteil, dieses könnte solider hergestellt sein. Da es mir passiert ist durch ungenügendes zurückschrauben der gegenschraube habe ich es auch selbst repariert.

Der aufbau war leicht und nach ca 30 min abgeschlossen. Habe mir zusätzlich noch ein paar okulare gekauft aber die mitgelieferten okulare sind für den anfang nicht schlecht. Die erste mondbeobachtung war genial, gestochen scharf undd konnte die einzelnen krater alle gut erkennen. Selbst fotos mit dem handy durch das okular wurden hervorragend.

  • Solides System für Hobby – Himmelbeobachtung

Omegon Teleskop N 130/920 EQ-3

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Optik mit 130mm Öffnung
  • Leuchtpunktsucher zum einfachen Finden der Himmelsobjekte
  • stabile Fangspiegelstreben
  • 1,25” Okularauszug für alle handelsüblichen 1,25” Okulare und Filter
  • Justageschrauben an Fang- und Hauptspiegel

Summary
Review Date
Reviewed Item
Omegon Teleskop N 130/920 EQ-3
Rating
3,0 of 5 stars, based on 3 reviews